EDGE5

FK Monocoque, Aeropackage und 10" - ein radikaler Umstieg

Für die Saison 2013 wurde erstmalig ein einteiliges Kohlefasermonocoque eingesetzt - mit 25kg ein Leichtgewicht! Ein leichteres Fahrwerk wurde durch den Umstieg auf 10”-Felgen umgesetzt. Am Motor wurden weitere 10kg Ersparnis durch das neue Saugerkonzept verwirklicht. Trotz Aerodynamik wiegt “Sisi” wie der EDGE5 intern liebevoll genannt wird, bloß 175kg.

Schon seit 2008 treten wir jedes Jahr mit einem neuen Fahrzeug an, das wir permanent verbessern und weiterentwickeln. Was am Anfang nur mit einer Handvoll Studenten begonnen hat, ist nun ein Team, das sich aus mehr als 40 aktiven Mitgliedern und vielen Ehemaligen zusammenfasst. Unsere Heimat ist die TU Wien, die uns nicht

EDGE5 driven on the event site
  • Allgemein

    • 0-100km/h in 3.5s
    • max. speed: 160km/h
    • Gesamtgewicht: 175kg
    • Leistung: 63PS
    • Drehmoment: 60nm
  • Motor

    • KTM LC4 690 Evo
    • Modifizierter Kurbeltrieb
    • Hubraum 609ccm
    • BOSCH MS4 ECU
    • CFD Simuliertes Ansaugsystem
  • Antrieb

    • Kettentrieb
    • Drexler Lamellen Sperrdifferential
    • Elektro-Pneumatisches Schaltsystem
    • Vollintegrierte Tripoden
    • Aluminium Radnaben
    • Auto Upshift
  • Fahrwerk

    • Radstand: 1575mm
    • Spurweite 1200mm/1160mm
    • Öhlins TTX25 Dämpfer
    • Zweiteilig geklebter Radträger aus Aluminium
    • Kohlefaser Querlenker (Flügelprofil)
    • selbstentwickelte 10" CFK Felgen
  • Chassis

    • Carbon Vollmonocoque
    • FEM simuliert
    • CFK Bodywork
    • Aeropackage
    • open wheel
    • open cockpit
  • Elektronik

    • CAN 2.0a Datenbus
    • CFK Lenkrad mit transflektiertem LCD-Display
    • Live WLAN-Telemetrie
    • Stromversorgung über LiPo Zellen
    • Traction control
    • Launch control